Festung Vivario Korsika

Was sind die korsischen Regionen zu besuchen?

Imposante 2706 Meter hoch reckt sich Korsikas höchster Berg Monte Cinto in den Himmel & und so hat die französische Insel im Mittelmeer den Beinamen €žGebirge im Meer€œ. Atemberaubend steile Passstraßen mit Meerblick sorgen für Korsikas Ruf eines Eldorados für Outdoorsportler jeglicher Coleur. Auch Erholung suchende Genusstouristen, Geschichtsinteressierte und Strandurlauber haben auf Korsika den besten Ferienspaß.

Besuchen Sie Korsika, die Schöne im Mittelmeer

Die Karte von Korsika zeigt, dass die Insel zu großen Teilen von hohen Gebirgszügen bedeckt ist. Nach Sardinien, Sizilien und Zypern ist sie mit etwa 330 000 Einwohnern auf 8 500 Quadratkilometern die viertgrößte Mittelmeerinsel. Ihr Name geht auf des griechische €žKalliste€œ zurück - Kalliste heißt €ždie Schöne€œ.

Korsikas Regionen

Korsika Ostküste wendet sich dem italienischen Stiefel zu, im Westen liegen das französische Festland und Spanien. Die Lage entlang der alten Handelsrouten sorgte für eine bewegte Inselgeschichte. Alte Zitadellen findet man als Zeitzeugen überall auf dem Inselareal - Besucher, die zum ersten Mal in Korsika reisen, sind davon besonders fasziniert.
Die Balange liegt in Korsikas Nordwesten: Sonnenbeschienen gilt die sanfte, hügelige Landschaft als Garten Korsikas, wo Weinreben, Obstbœume und Oliven prœchtig gedeihen. ÃŽle Rousse wirbt mit einem romantischen Hafen um Besucher & interessant ist auch die Stadt Calvi, deren Wahrzeichen eine genuesisch geprœgte Zitadelle ist. Von der Festung aus genießt der Besucher prœchtige Ausblicke über Wœlder, das Meer und das Monte-Cinto-Massiv.
Die Gebirgskette zieht sich von Norden nach Süden über die ganze Insel. Die bergige Achse besteht fast vollstœndig aus dem Naturschutzgebiet €žParc Régional Naturel€œ & einem Hotspot für Wanderer, Kletterer und Skifahrer und gleichzeitig ein riesengroßer Abenteuerpark für alle. Das Gebirge unterteilt die Insel in die Westküste mit vielen Buchten und eine eher geradlinige Küste im Osten.

In der Mitte Korsikas

Die Stadt Corte liegt auf einem hohen Plateau in Korsikas Mitte. In Cortes geschichtstrœchtigen Nationalpalast befindet sich heute die Insel-Universitœt.
Hauptstadt Korsikas ist Ajaccio mit €žMaison Bonaparte€œ, dem Geburtshaus des berühmten Korsen Napoleon Bonaparte. Mit einer malerischen Altstadt lockt auch die Stadt Bastia & gleichzeitig ist sie Ausgangspunkt zu Erkundungen der Landschaft am Cap Corse.
Das Kap ist Korsikas nördlichster Teil, wœhrend das naturschöne Lavezzi-Archipel mit zahlreichen Grotten und der alten Stadt Bonifacio Korsikas südlichste Region ist.