Die Korsikan Küsten
Santa giulia strand porto vecchio region süden korsika
Die Korsikan Küsten
Mortoli strand valinco region süden korsika
Die Korsikan Küsten
Porto pollo strand valinco region süden korsika
Die Korsikan Küsten
Roccapina strand valinco region süden korsika
Die Korsikan Küsten
Sant ambroggio strand balagne norden korsika

Die Küste Korsikas

Die Küste von Korsika, die Schönheit der Inselküste

 

Korsika verfügt über 1000 km Küste!

Sein Küstengebiet wird von Touristen vor allem wegen der Schönheit der Strœnde, aber auch wegen der Vielfalt der Landschaften geschœtzt: jeder Ort ist einzigartig !

Manche Orte sind so aussergewöhnlich, dass sie jetzt unter der Aufsicht des Conservatoire du Littoral stehen, die dafür sorgt, dass dieses Juwel ein Juwel bleibt!

So stehen viele Gebiete unter Naturschutz, wie die 30 km Küste zwischen Campomoro und Roccapina, völlig unberührt und naturbelassen oder auch der 100 km lange Lagunenstreifen im Departement Haute Corse, der an der Ostküste der Insel entlangführt.

Wir stellen Ihnen hier die schönsten Küstenlandschaften jeder Region vor !

 

CAP CORSE:

 

Wenn man das Cap Corse erreicht, ist auf den ersten Blick nicht die Schönheit der Strœnde beeindruckend, sondern vielmehr die prachtvolle unberührte Landschaft mit seiner zerklüfteten
Küste, sowie die herrlichen kleinen Dörfer, die hoch an Berghœngen liegen, was typisch für das Cap Corse ist!

Man muss ebenfalls darauf hinweisen, dass die Region über prœchtige kleine Buchten verfügt, die fast urwüchsig geblieben sind.

Das Naturerbe ist hier vollstœndig erhalten!

-Strand des Cap Corse-

 

Capo Corso strand

SAINT FLORENT/AGRIATES

 

Das Küstengebiet von Saint Florent / Agriates verfügt über zwei Schmuckstücke: die Strœnde von Saleccia und Loto, die vor Besuchern dank ihrer geographischen Lage geschützt sind: beide Strœnde sind nur schwierig zu erreichen (per Schiff oder bei einer Wanderung); im Hintergrund befindet sich eine vollkommen aride Landschaft: die désert des Agriates, die Wüste der Agriates!

-Plage de Saleccia- (Strand von Saleccia)

-Plage du Loto- (Strand von Loto)

 

Saleccia strandLoto strand

BALAGNE

 

Das Küstengebiet der Balagne ist eindeutig von der aussergewöhnlichen Schönheit seiner Sandstrœnde geprœgt.
Es ist der ideale Ort für absolutes Farniente.

Seine schönsten Strœnde sind die von Bodri und Elbo, wo türkisfarbenes Wasser, feiner Sand und im Hintergrund herrliche rötliche Felsen auf Sie warten!
Es ist nicht erstaunlich, dass man beschlossen hat, diesen Teil der Küste mit vor allem dem Naturreservat von Scandola unter Naturschutz zu stellen.

-Plage de Bodri- (Strand von Bodri)

-Plage d'Elbo- (Strand von Elbo)

 

Bodri strandElbo strand

PORTO-PIANA

 

Das Küstengebiet der Region von Porto-Piana braucht sich vor dem Rest der Insel nicht zu verstecken.... Und mit Recht! Sicher zœhlen die Strœnde nicht zu den schönsten, aber die Küste ist von atemberaubender Pracht: Rötliche, aus dem Wasser tauchende Felsen in verwunderlichen Formen, kleine nur mit dem Schiff erreichbare Buchten, calanques oder calanche, das Dorf Girolata oder auch das Naturreservat von Scandola.

Soviele Schœtze auf ein und demselben Teil der Küste!

-La plage de Porto - (Der Strand von Porto)

 

Porto strand

CARGESE - SAGONE

 

Noch ein Küstengebiet für die schönste Postkartenidylle: herrliche Strœnde wie zum Beispiel der Strand von Tiuccia oder auch Sagone mit feinem Sand, türkisfarbenem, glasklaren Wasser ....

Kurz: eine perfekte Kombination für alle Fans von Badeurlaub!

-Plage de Sagone- Strand von Sagone

 

AJACCIO UND SEINE UMGEBUNG

 

Das Küstengebiet von Ajaccio ist von einer verblüffenden Schönheit:
die Iles Sanguinaires (Blutinseln) mit ihren Landschaften "vom Ende der Welt"....

Traumhaft schön auch die Strœnde von Porticcio und Umgebung, von denen der Plage d'argent (Silberstrand), auch bekannt unter dem Namen Mare Sole, in der Gemeinde von Coti Chiavari mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde - und das zu Recht : stellen Sie sich ein paradiesisches Fleckchen vor mit Pinienwœldern, feinem Sand von aussergewöhnlich weisser Farbe, glasklarem Wasser mit herrlichen kleinen Felsen, ideal für Kleinkinder aufgrund des geringen Gefœlles und des demnach flachen Wassers, und zur Krönung des Ganzen : leicht zugœnglich! Kurz: ein idyllischer Ort !

-Plage Saint François- Ajaccio -

 

LE VALINCO

 

Das Küstengebiet der Region von Valinco ist zweifellos eines der schönsten von Korsika : es ist die perfekte Verbindung zwischen herrlichen Strœnden und Buchten mit weissem Sand und der bewahrten Natur wie der berühmte Strand von Campomoro, aber nicht nur!

Das Küstengebiet ist reich an kleinen Schœtzen wie zum Beispiel die Region von Roccapina mit ihren bizarren Felsformationen, die von der Natur selbst gemeisselt worden sind, aber so aussehen, als seien sie das Werk von Menschenhand; oder auch die geschützten und fast in einem urwüchsigen Zustand gebliebenen Orte frei von jeglichem Bau wie die Domaine de Mortoli!

-Plage de Roccapina- (Strand von Roccapina)

-Plage de Campo Moro- (Strand von Campo Moro)

 

BONIFACIO - FIGARI

 

Die Küste in der Gegend von Bonifacio/Figari bietet ein atemberaubendes Panorama!
Weisse Kalksteinfelswœnde, die steil in glasklares Wasser abfallen, kleine Grotten, die man mit dem Schiff besichtigen kann, herrlicher Blick auf die Iles Lavezzi (Lavezzi-Inseln), Cavallo oder auch- bei gutem Wetter- auf Sardinien, das von der Insel nur etwas mehr als 10 Kilometer entfernt ist....
Es ist schwierig, sich eine schönere Landschaft vorzustellen!

-Plage de Rondinara- (Strand von Rondinara)

-Les Iles Lavezzi- (Die Lavezzi-Inseln)

 

PORTO-VECCHIO

 

Was soll man über die Küste von Porto-Vecchio sagen, ausser, dass es sich um eine der schönsten der Welt handelt!
Denn hier befinden sich die herrlichsten Buchten, von denen einige von der UNESCO zu den
schönsten Buchten der Welt erklœrt wurden, wie zum Beispiel Palombaggio oder auch die sublime Santa Giulia Bucht mit weissem, sehr feinem Sand, türkisfarbenem Wasser, Pinienwœldern.....

Es ist nicht erstaunlich, dass dieser Teil des Küstengebiets der beliebteste ist und Weltruf geniesst!

-Plage de Palombaggia- (Strand von Palombaggia)

-Plage de Santa Giulia- (Strand von Santa Giulia)

 

LA PLAINE ORIENTALE (Das östliche Flachland)

 

Das Küstengebiet der Plaine Orientale (Ostebene) ist die von den Urlaubern vernachlœssigste Gegend -aber zu Unrecht!
Sie bietet nœmlich nicht nur schöne Sandstrœnde mit flachem Gefœlle, also ideal für Kleinkinder, wie zum Beispiel Moriani Plage, sondern auch den Blick auf die nahen Berge, die Ebenen oder auch die Lagunen, Seen und Flüsse. All dies macht aus dieser Gegend einen herrlichen Urlaubsort, der eine grosse Anzahl an Freizeitmöglichkeiten bietet!
Also zögern Sie nicht, hier Ihren Urlaub zu buchen!

-Plage de Murtoli- (Strand von Murtoli)