Wanderungen
Restonica Weg bei Corte, Korsika
Wanderungen
Entdecken des Nino-Sees im Zentrum Korsikas
Wanderungen
Melo- und Capitellosee im Zentrum Korsikas
Wanderungen
Reiten auf Korsika
Wanderungen
Wanderung um den Tolla See, Region von Ajaccio

Der GR20 auf Korsika

Der GR20, ein mythischer Wandern korsischens

Der GR20



Einführung in den GR20:

Der legendäre GR 20 ist ein Wanderweg durch das Gebirge Korsikas hindurch und er erstreckt sich über fast 200 km. Er ist mit Sicherheit einer der schwierigsten Wanderwege Europas (selbst wenn jeder, der in guter körperlicher Kondition ist, ihn begehen kann) und kann bei schlechtem Wetter Regen, Gewitter, Schnee im Winter gefährlich werden...

Es ist also ratsam, Wanderungen zwischen Juni und September zu unternehmen, wenn die Natur am mildesten ist.

Wenn Sie ein erprobter Wanderer sind, muss man für die ganze Strecke etwa 14 Tage rechnen (bei Tagesetappen von 7 Stunden).

Der klassische GR20 wird von Norden nach Süden vorgenommen, von Calenzana nach Conca und ist in 2 Hauptetappen unterteilt: von Calenzana nach Vizzavona und von Vizzavona nach Conca (Nordteil und Südteil des GR20).

Andere Etappen sind allerdings für wenig erfahrene Wanderer möglich: Mare e Monti und Mare a Mare, wobei es sich um Wanderungen ohne grosse Schwierigkeiten handelt.

Le contenu de cette page nécessite une version plus récente d’Adobe Flash Player.

Obtenir le lecteur Adobe Flash

DIE UNTERSCHIEDLICHEN ETAPPEN DES GR20



Klassische Route:

1. Etappe des GR20 (Nordhälfte):

Von Calenzana nach Vizzavona

-Calenzana nach Ortu di Piobbu

Zwischen 6 und 7 Stunden Wanderungbis zum Refuge

-Von Ortu di u Piobbu nach Carozzu

Etwa 7 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Carozzu nach Ascu Stagnu

Etwa 6 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Ascu Stagnu nach Tighjettu

Etwa 6 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Tighjettu nach Ciottulu di i Mori

Ewa 4 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Ciottulu di i Mori nach Manganu

Etwa 8 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Manganu nach Petra Piana

Zwischen 6 und 7 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Petra Piana nach l'Onda

Ewa 5 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von L'Onda nach Vizzavona

Etwa 6 Stunden Wanderung bis zum Refuge

2. Etappe des GR20 von Vizzavona nach Conca (Südhälfte)

Von Vizzavona nach Conca:

-Von Vizzavona nach Capannelle

Etwas mehr als 5 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Capannelle nach Prati

Etwas mehr als 6 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Prati nach Usciolu

Etwa 6 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Usciolu nach Asinau

Etwa 8 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Asinau nach Paliri

Etwa 7 Stunden Wanderung bis zum Refuge

-Von Paliri nach Conca

Etwa 5 Stunden Wanderung bis zum Refuge

Einfachere Strecken :Le Mare e Monti, zwischen Meer und Bergen

Von Calenzana nach Cargese:

1. Etappe von Calenzana nach Cargese (Nordhälfte)

-Calenzana bis Bonifatu

-Bonifatu bis Tuarelli

-Tuarelli bisGaleria

-Galeria bis Girolata

-Girolata bis Curzu

-Curzu bis Serriera

-Serriera bis Ota