Ajaccio, Südufer
Jachthafen ajaccio
Ajaccio, Südufer
Sicht de gaulle platz und saint francois strand ajaccio
Ajaccio, Südufer
Tolla see ajaccio region
Ajaccio, Südufer
Saint francois strand stadtmitte ajaccio
Ajaccio, Südufer
Ocana dorf ajaccio region süden korsika

Ajaccio und sein Südufer

Ajaccio, entdecken Sie die Ajaccio Golfregion

 

 

Die Region von Ajaccio befindet sich in der Südhälfte von Korsika, eingebettet zwischen der Gegend von Sagone und der Region von Valinco.

Diese erstreckt sich vom Capo di Feno nach Capu Di Muro.

Ajaccio ist der "zentrale" Teil der Insel ; er befindet sich nämlich auf halber Strecke zwischen Bonifacio (äusserste Südspitze) und Bastia (Norden der Insel); es ist somit die geeigneteste Gegend, die Insel in ihrer Gesamtheit zu besichtigen.

Die Region von Ajaccio ist bei Touristen sehr bekannt, vor allem für die herrlichen Strände, aber auch für die Geschichte Ajaccios unter der Herrschaft Napoleons.

Wenn Sie Ihre Ferien in der Gegend von Ajaccio verbringen möchten, hier einige Tipps für Besichtigungen, die Sie nicht versäumen sollten:

 

Der Golf von Ajaccio: Strand

 

Der Strand von Mare E Sole, den man auch den Plage d'Argent, den Silberstrand, nennt, liegt am Südufer des Golfs von Ajaccio, 8 km vom Zentrum des Ferienortes Porticcio entfernt, und er ist ein wahrhaftes Schmuckstück! Sein türkisfarbenes Wasser nämlich, sein extra-feiner silberfarbener Sand (daher der Name) sowie ein atemberaubender Ausblick werden Sie schnell verzaubern.

Dieser herrliche Strand von etwa 500 m Länge ist zudem ein idealer Strand für Kinder , die mindestens 10 m weit Boden unter den Füssen haben. Sie können mit Schnorchel und Taucherbrille den flachen Meeresboden erforschen, und die Umrisse der Felsen fügen diesem idyllischen Ort ihren Charme hinzu.

Dieser Strand ist ausserdem von einem Pinienwald umgeben und Sie können im Schatten der Bäume Ihr Picknick ausbreiten!

Während Ihres Aufenthalts in der Gegend von Ajaccio, versäumen Sie es also nicht, diesen Strand zu besuchen!

Der Golf von Ajaccio - Natur

 

Kurs auf die Iles Sanguinaires (Blutinseln) vor Ajaccio !

Kaum ein paar Minuten vom Stadtzentrum entfernt und nach ein paar Kurven, hört die Strasse auf und man erreicht die Pointe de la Parata (Spitze der Parata) und einen genuesischen Turm .

Ankunft auf den Sanguinaires (Blutinseln): ihr Name rührt von leuchtend roten Sonnenuntergängen her!

Es sieht aus wie am Ende der Welt, atemberaubende Landschaften, Ausblick auf die "berühmten" Iles Sanguinaires (Blutinseln), die aus 4 kleinen Inseln bestehen; es fehlt nur noch ein herrlicher Sonnenuntergang auf den roten Felsen, damit der Zauber dieser Stätte Sie in seinen Bann zieht!

Um die Pointe de la Parata (Spitze der Parata) zu erreichen, haben Sie 3 Möglichkeiten:

-Nehmen Sie die kleine Ausflugsbahn , die vom Place des Palmiers (Palmenplatz) in Ajaccio abfährt

-Ihr Auto auf dem grossen Parkplatz auf der 'Route des Sanguinaires' parken und zu Fuss erreichen Sie die Spitze nach etwa 3 km

-Nehmen Sie ein Schiff vom Jachthafen von Ajaccio und gönnen Sie sich den Luxus, auf den Iles Sanguinaires (Blutinseln) zu wandeln

Es ist ein absolutes Muss, die Iles sanguinaires (Blutinseln) während Ihres Aufenthalts in der Region von Ajaccio zu besichtigen!

 

Der Golf von Ajaccio: Kultur

 

Wir laden Sie hier ein, das Château de la Punta (Punta-Schloss) zu entdecken, das auf den Hügeln von Ajaccio erbaut ist.

Dieses Bauwerk, das leider (nach einem Brand) für die Öffentlichkeit geschlossen ist, ist ein Teil des Palais des Tuileries (Tuilerienpalastes) in Paris, der während eines Brandes im Jahre 1871 zerstört und dann von Napoleon I an dieser wunderschönen Stelle oberhalb von Ajaccio neu erbaut wurde.

Sie können trotz allem das Äussere dieses Palastes bewundern, indem Sie die Strasse von Alata bis zur Kreuzung der Strasse des Château de la Punta (Punta-Schloss) nehmen.

Doch auch da gilt: alles, was schön ist, muss man sich verdienen! Sie müssen Ihr Auto abstellen und zu Fuss weitergehen, denn die Strasse ist ein einem sehr schlechten Zustand und für Fahrzeuge verboten.

Wenn Sie Ihre Ferien in der Gegend von Ajaccio verbringen, finden Sie Freizeitangebote für jedes Alter und jeden Geschmack : Angebote zum Baden, Kulturelle Beschäftigungen oder Aktivitäten in freier Natur.

Die Gegend von Ajaccio wird Sie begeistern und dafür zu sorgen, dass Sie unvergessliche Ferien erleben: also zögern Sie nicht!