Östlichen Ebenen
Carticasi dorf Castaniccia norden korsika
Östlichen Ebenen
Punta di Casinca dorf korsika
Östlichen Ebenen
Loreto di Casinca dorf korsika

Moriani

Moriani Strand-Resort an der Ostküste

 

Moriani , an der Ostküste der Insel gelegen, ist ein Badeort, der zu der Mikro-Region der Costa Verde, nur 40 km von Bastia entfernt, gehört.

Diese Mikro-Region umfasst 14 Gemeinden und 17 km sanft abfallenden Sandstrand, ideal für Kinder.

Die Region von Moriani bietet Ihnen landschaftlich sowohl ein Bergmassiv als auch das Meer .

Die Gemeinde von San Giovani de Moriani besteht aus 6 am Hang liegenden Weilern: Casone, Cioti, Reghjetu, Serra, Serrale und Tribbiolu.

Sie ist von zahlreichen Wanderwegen umgeben und mit einem botanischen Wanderweg ausgestattet.

 

Einige Zahlen über Moriani

 

Bevölkerung von Moriani : 106 Einwohner (INSEE 2009)
Fläche von Moriani: 1018 ha

 

Verkehrswesen in Moriani

 

Moriani verfügt weder über einen Flughafen noch über einen Handelshafen, sondern nur über einen Jachthafen. Die Gemeinde ist über den Flughafen und den Handelshafen von Bastia erreichbar (30 und 40 km).

Auf dem Gebiet dieser Gemeinde befindet sich einer der schönsten und weitesten Buchsbaum- und Eibenwälder Europas, der Wald von Galganera, wo der Steinadler haust und wo reichlich Wildschweine vorhanden sind, die von der Frische des Waldes und den Bodenschätzen angezogen werden.

 

Geschichte von Moriani

 

Dank eines archäologischen Fundes durch einen Kohlenhändler auf dem Mont Castelli Vecchju in Form eines Tonkrugs und einiger Glassplitter kann menschliches Leben in der Gemeinde Moriani zur Zeit des Neolithikums bestätigt werden.

 

Kultur- und Naturerbe von Moriani und seiner Umgebung

 

Naturerbe von Moriani und seiner Umgebung

 

Moriani wird von zwei Flüssen umspült: der Bucatoghju im Süden und der Petrignani im Norden, wo man Bachforellen angeln kann.

Botanischer Wanderweg von San Giovani Di Moriani (3h30 )

20 Wanderwege

 

Kulturelles Erbe von Moriani und seiner Umgebung

 

-die Pfarrkirche im Zentrum von Moriani
-Chapelle des Pénitents (Büsserkapelle) aus dem XVI. Jahrhundert, gegenüber der Pfarrkirche
-Chapelle de l'Annonciation (Kapelle Mariä Verkündigung) in Tribbiolu, im Barockstil erbaut
-Chapelle Sainte Marie (Kapelle Sainte Marie) in Cioti, der Jungfrau Maria geweiht
-Chapelle Sainte Devote (Kapelle Sainte Devote) in Serra

-Chapelle Saint Roch (Kapelle Saint Roch) in Reghjetu
-Chapelle Notre Dame des 7 Douleurs (Kapelle Notre Dame des 7 Douleurs) in Casone
-Chapelle de San Mamilianu (Kapelle von San Mamilianu) auf einer Felsspitze oberhalb von Moriani, zu Fuss erreichbar (30 min )